2022 Harvest

Geschmacksprofil

Würzig, pfeffrig, gerösteter Kaffee, Noten von Muskatnuss

€6,90
€98,57 / 1kg

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

In dieser Schokolade verschmelzen feinste Kakaobutter aus Piura, Peru, und eine Reihe von Chai-Gewürzen zu einer unvergleichlichen weißen 40% Schokolade. Die subtilen Nuancen von schwarzem Darjeeling, Zimt, Kardamom und Nelken verleihen dieser Schokolade eine unverkennbare Würze und Tiefe. Pfeffer und Ingwerpulver verleihen ihr einen Hauch von Schärfe.

 

Aber das ist nur die halbe Geschichte. Wir setzen noch einen drauf, indem wir dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von 90% aus Belize mit dem reichen Geschmack von äthiopischem Arabica-Kaffee kombinieren. Das Ergebnis? Eine harmonische Melange aus Schokolade und Kaffee, vereint in einer Schokoladentafel.

ZUTATEN & Kakaogehalt

Kakaobutter (Peru), Haferdrinkpulver (glutenfrei), Rohrohrzucker, Kakaonibs (Belize), schwarzer Darjeeling, Arabica Kaffee (Äthiopien), Zimt, schwarzer Pfeffer, Kardamom, Nelken, Ingwerpulver. Aus kontrolliert-biologischem Anbau.


Kakaogehalt: Peru 40% & Belize 90%

ALLERGENE

Vegan. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

Gewicht & Nährwerte

Gewicht: 50g


Inhaltsstoffe je 100g = Energie 2445,5 kj / 587 kcal, Fett (davon gesättigt) 47,9 g (25,4 g), Kohlenhydrate (davon Zucker) 45,5 g (23,7 g), Eiweiß 3,7 g, Salz 0,10 g

BAR-W-P40-B90-DC

Schmecke den Ursprung.

Origin Peru & Belize

So schmeckt…

Peru, Piura

Piura, gelegen im Norden Perus, ist eine Region, die für ihre reiche kulturelle Vielfalt und landschaftliche Schönheit bekannt ist. Die fruchtbaren Küstenebenen und das subtropische Klima bieten ideale Bedingungen für den Kakaoanbau. Die einzigartige geografische Lage, umgeben von der Pazifikküste im Westen und den Anden im Osten, schafft ein Mikroklima, das für den Anbau hochwertiger Kakaobohnen ideal ist.


Die Bauern und Bäuerinnen in Piura pflegen alte Traditionen und Techniken des Kakaoanbaus. Die Kakaopflanzen gedeihen inmitten einer vielfältigen Agrarlandschaft, die neben Kakaobäumen auch Bananen, Mangos und andere tropische Früchte umfasst. Die sorgfältig ausgewählten Kakaofrüchte werden von Hand geerntet und einem präzisen Fermentationsprozess unterzogen, der ihre Aromen entwickelt und verfeinert.


Piura ist auch für seine traditionelle Handwerkskunst bekannt, darunter die Herstellung von Keramik, Textilien und Kunsthandwerk aus Ton oder Stroh. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich in den regionalen Einflüssen wider, die den Kakao aus Piura zu einem einzigartigen und geschmacklich herausragenden Produkt machen.


Die Kakaobohnen aus Piura, welche die Grundlage für unsere Schokoladen bilden, repräsentieren die authentische Verbindung zwischen der reichen Geschichte, den einzigartigen Anbaumethoden und der unvergleichlichen Vielfalt der Region. 

So schmeckt…

Belize, Toledo

Belize, das ist Mittelamerikas zweitkleinstes Land. Wir beziehen unsere Kakaobohnen von der eigenen Plantage unseres Vorgängers Belyzium, wo sie unter fairen Bedingungen angebaut werden. Unter dem Schutz schattiger Regenwälder leuchten die Schoten in Gelb, Grün, Violett und kräftigem Orangerot. Der Dschungel bildet einharmonisches Ökosystem, bei dem biologisch und ohne Pestizide angebaut werden kann. Nach der Ernte kommen die Bohnen zum Fermentieren in hölzerne Kisten. Danach werden sie von Hand sortiert und trocknen unter der heißen Sonne, bevor sie sich auf den Weg zu uns nach Berlin machen können.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN:

€6,90
€6,90
€5,90
€11,90